Roggenbrot

Habt ihr schon einmal Brot gebacken?  Ein richtiges Brot?Ein Brot mit natürlichem Sauerteig, ohne den ganzen Chemiekram?

Das ist so toll, zu sehen wie der Teig sich entwickelt, zu riechen, wie es beim backen duftet und zu beobachten wie im Ofen die Kruste entsteht….

Man kann Sauerteig auch selber herstellen, ist aber recht aufwendig. Ich habe hier fertigen „Natursauerteig“ verwendet. Hat Zeit und Mühe gespart, denn Sauerteig muss nämlich ständig vermehrt und behandelt werden.


Reines Roggenbrot mit Sauerteig

ZUTATEN

300g Roggenmehl, 200g Roggenvollkornmehl, 75g flüssigen Sauerteigextrakt, ~250ml Wasser, 20g Salz, ~75g Sonnenblumen-/Kürbiskerne, Leinsamen, 1EL Öl für die Form, Haferflocken zum Bestreuen


ZUBEREITUNG

Roggenmehle, Sauerteig und Salz mit Wasser vermischen und

gut durcharbeiten bis es eine kompakte Masse entsteht,

60 Min. gehen lassen

nochmals durchkneten, Körner dazugeben,

weitere 60 Min. gehen lassen

zwischenzeitlich eine Kastenform mit Öl auspinseln oder mit Backpapier auskleiden

Teigmasse in die Form geben, Oberfläche mit Wasser einpinseln

und mit Haferflocken bestreuen, in den Backofen eine Schale mit Wasser geben

und ca. 60 Min. bei 200° O/U ohne Vorheizen backen

Form aus dem Backofen geben und Brot herauskippen,
Klopfprobe durchführen, klingt das Brot hohl ist es fertig,

falls nicht nochmal ohne Form für 5 – 10 Minuten in den Backofen
jetzt kommt der schwierigste Teil:

VOLLSTÄNDIG auskühlen lassen,

nicht zu früh Aufschneiden

und genießen 


 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Roggenbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s