Apfelmus-Kuchen – schnell und vegan

Meine Kuchen müssen ja meistens schnell gehen – und hier habe ich ein superschnelles Rezept für einen fluffigen Apfelmus-Guglhupf  der bereits nach 10 Minuten im Ofen ist… 

zudem ist der Kuchen vegan – ohne Ei und Milch…

Zutaten
135 g Margarine,  240 g Mehl (Weizen/Dinkel9), 130 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise     Salz, 1 gehäufter TL Weinsteinbackpulver, 1 TL Natron (=wichtig, sonst wird er nicht fluffig!)
250 g Apfelmus
Puderzucker, Fett für die Form, Semmelbrösel

Zubereitung

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen
Guglhupfform einfetten, mit Semmelbrösel ausstreuen

Margarine schmelzen
Mehl, Salz, Backpulver, Natron, Vanillezucker und Zucker mischen, die etwas runtergekühlte Margarine und Apfelmus dazugeben,
gut verrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und kurz auf den Tisch oder die Arbeitsfläche schlagen, damit die Luft raus kann.

in der Mitte des Backofens 50 Minuten backen, nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen abdecken, sonst wird er m.E. zu dunkel…

Kuchen in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann erst auf einen Rost stürzen
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben  –  Fertig



 

 

 

 

img_2352

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s