Sonntagsfrühstück – schnelles Apfel-Crumble

Wer kennt das auch?  Plötzlich überkommt uns Appetit auf Kuchen? Dann muss es natürlich schnell gehen… Die Lust auf Apfelkuchen war da, aber der braucht bekanntlich seine Zeit – also wurde es ein schnelles Apfel-Crumble. Das geht ruckzuck und eignet sich auch als Sonntagsfrühstück! Und so ein Crumble ist ein absolutes Multitalent, man kann ihn mit (fast) jedem Obst machen…


Zutaten:

1 Apfel (z.B. Boskop)
, 1 EL brauner Zucker
, 1-2 TL Oatmealspice, 50 g Mehl, 25 g Zucker, 1 Msp. Backpulver, 25g kalte Butter, 1 Prise Salz, 1 Eigelb

Zubereitung:

Apfel schälen, entkernen und klein schneiden. Mit braunem Zucker und Oatmealspice vermischen.

Backofen auf 175° Umluft vorheizen und eine kleine Tarteform fetten.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter in Stückchen und Eigelb zu Streuseln verarbeiten.

Apfel in die Auflaufform und Streusel darüber geben. Im Ofen ca. 15-20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und am besten lauwarm genießen… 😉

Advertisements

4 Gedanken zu “Sonntagsfrühstück – schnelles Apfel-Crumble

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s