Maultaschen – eine Variante mit Karotten und Kokosmilch

Maultaschen sind ein Klassiker und wenn es nach Sohnemann ginge, würden die jede Woche auf den Tisch kommen…
Maultaschen lassen sich in unzähligen Varianten servieren und zubereiten.
Mautaschen-Rezepte gibt es im Web ohne Ende. Klassisch werden Maultaschen in der Brühe serviert. Aber auch in der Pfanne gebraten sind die Möglichkeiten grenzelooos…

Hier ein Version mit dreierlei Karotten, roten Zwiebeln und Kokosmilch:

img_6037

Zutaten: 600g Suppen-Maultaschen (=die kleinen), ca. 750g Karotten/Möhren/Gelbe Rüben, 1 mittelgroße rote Zwiebel, 150ml Gemüsebrühe, 200ml Kokosmilch, Currypulver, Salz und Pfeffer, Chili, Knoblauch, Petersilie/Koreander…

 Zubereitung: Suppen-Maultaschen diagonal teilen,  Zwiebeln in Ringe und Karotten in dünne Scheiben schneiden/hobeln.Maultaschen in Öl knusprig anbraten und beiseite stellen. Zwiebeln kurz anbraten mit Brühe ablöschen, Karotten zugeben,  ca. 10 Minuten schmoren. Kokosnussmilch unterrühren, reduzieren und gut würzen. Maultaschen unterheben, nochmal erhitzen – vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie oder Koreander bestreuen.

img_6033

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Maultaschen – eine Variante mit Karotten und Kokosmilch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s