Was gibt es heute? Nudeln, Reis, Salat?

oder gleich alles zusammen? Mit diesem Reisnudelsalat kein Problem…

 Zutaten: 500 g Kritharaki/Reisnudeln, je 1 rote, gelbe, grüne Paprikaschote, 375 g     Feta-Käse, Gewürze für Salat (Salz, Pfeffer, BellaDonna usw.), 100ml Wasser, ca. 50-75ml gutes Oliven-/Rapsöl (ich mische immer 2/3 + 1/3)

 Zubereitung: Kritharaki (Reisnudeln)  ca. 10-12 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abkühlen lassen.
Zwischenzeitlich die Paprikaschoten putzen und mit dem Feta-Käse klein würfeln, zu den  Nudeln geben.
Wasser,  Öl und Gewürze (z.B. BellaDonna) vorab vermengen, dann erst über die Nudel-Mischung gießen und gut  verrühren.

IMG_0027

Kann auch gut am Vortag zubereitet werden – schmeckt besser,  je länger der Salat zieht…

Advertisements

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s