Können Schnecken schwimmen?

Nun zumindest in Sahne-Rum-Glasur – und damit meine ich nicht die widerlichen Gartentierchen, sondern meine Zimtschnecken….

IMG_3873

 

Zutaten Teig: 300 ml Milch, 35 g Hefe, 1 TL Salz, 1 EL Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 75 g Butter, 480 g Mehl Füllung: 50 g geschmolzene Butter, 80 g Zucker, Zimt Guss: 200 ml Sahne, 100 g Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker mit Rum-Aroma

 

Zubereitung: Hefe, Zucker und Vanillinzucker in lauwarmer Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten einen Hefeteig herstellen, mind. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

img_8178

Für die Füllung die geschmolzene Butter mit Zucker und Zimt vermischen. Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 35cm/ 50cm ausrollen. Die Butter-Zimt-Mischung auf dem Teig verteilen und von der längeren Seite aufrollen und in Scheiben schneiden. Schnecken in eine flache Auflaufform legen und noch einmal ½ Stunde gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schnecken ca. 25 min backen.

 

Während die Schnecken im Ofen sind, den Guss zubereiten: Sahne mit Zucker und Vanillezucker in einem Topf erhitzen und leicht köcheln lassen, bis der Guss dickflüssig wird.

Schnecken aus dem Ofen nehmen und den Guss in die Form gießen – Guten Appetit!

IMG_3874

Advertisements

Ein Gedanke zu “Können Schnecken schwimmen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s