Wenn der Herbst in der Küche Einzug hält…

…ist es Zeit für Kürbissuppe!

Zutaten:

1 Kürbis, 2 Kartoffeln, 2 Karotten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Butter oder Ghee, 1 Liter Gmüsebrühe, 200g Kochsahne, Salz/Pfeffer/Muskat, Kürbiskernöl

Zubereitung:

Kürbis vierteln, Kerngehäuse entfernen, schälen und würfeln. Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

Butter/Ghee in einem hohen Topf erhitzen und den Kürbis, Zwiebel- und Knoblauchwürfel, kräftig unter ständigen rühren anbraten. Kartoffeln undKarotten zugeben, mit der Gemüsebrühe angießen und kräftig würzen.

Alles mit geschlossenen Deckel ca. 25 Minuten köcheln/kochen lassen. Mit dem Stabmixer gründlich pürieren und Kochsahne unterrühren. Evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß mit Kürbiskernöl verzieren

Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s