wenn Blaubeeren sich mit Schafskäse im Salat tummeln…

Neulich im Wochenprospekt eines Discounters habe ich ein Rezept mit lecker-fruchtigem Salat entdeckt, ein bisschen meinem Kühlschrankinhalt entsprechend abgewandelt und hier das Ergebnis:

Kräuter-Salat mit Schafskäse und Blaubeer-Vinaigrette

 Zutaten (Original-Rezept):

1 Schale Blaubeeren à 125 g, 3 EL  Essig, 8 EL Olivenöl, 2 EL Honig flüssig, 1 EL Senf mittelscharf, 1 Pckg. Rucola, Basilikum, glatte Petersilie, 5 Zweige Minze,2 Pckg. Feta/Schafskäse, 2 EL Weizenmehl, 1 Ei, Salz, Pfeffer – Blaubeeren für die Deko

Zubereitung:

Vinaigrette: Blaubeeren waschen, trocken tupfen und zusammen mit Essig, 6 EL Olivenöl, Honig und Senf pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Salat und Kräuter putzen, waschen, trocken schütteln. 1 EL Kräuter davon fein hacken, den Rest in mundgerechte Stücke zupfen.
Schafskäse abtupfen und in Würfel schneiden. Ei verquirlen. Mehl und fein gehackte Kräuter mischen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schafskäse zuerst durch das verquirlte Ei ziehen, anschließend in der Kräuter-Mehl-Mischung wenden und in der Pfanne von allen Seiten goldbraun braten.

Salat auf Teller verteilen, Schafskäse darauf anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Nach Geschmack mit Beeren dekorieren.  Durch nicht vorhandensein von Rucola wurde beim ersten Mal Kopf- und Eisbergsalat verwendet.

Mit Frisee-Salat und Mozzarella schmeckt`s auch und wir haben die Dressingreste am nächsten Tag gleich verwerten können, nur hatten wir da keine Blaubeeren mehr…  😦 

Advertisements

5 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s