Kürbissuppe mit Rosinen

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Kürbissuppe ist einfach zubereitet und schmeckt immer! Dieses Mal haben wir als Einlage Rosinen ausprobiert – ich war anfangs etwas skeptisch, hat aber mega lecker geschmeckt
IMG_3078.JPG
Zutaten:
1 kg Kürbisfleisch, 2 – 3 mehligkochende Kartoffeln, 1 säuerlicher Apfel – alles gewürfelt
1 Zwiebel gehackt, 1 EL Butter, ca. 1 l Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Curry, Chili und 50 g Rosinen
Zubereitung:
Butter in einem großen Topf zerlassen, die Zwiebel andünsten, Kürbis-, Kartoffel- und Apfelstücke zugeben
Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Minuten weich kochen. Topf von der Herdplatte nehmen
Pürieren und mit Salz, Pfeffer, Curry und nach Belieben mit etwas Chili abschmecken, nach Belieben etwas Sahne dazu, dann die Rosinen hineingeben und bei niedriger Hitze noch einige Minuten ziehen lassen.

Suppe mit Brot servieren – guten Appetit!

Rosinen sind wohl eine etwas außergewöhnliche Suppeneinlage, aber beißt man auf die getrockneten Trauben vermischt sich das süßlich-fruchtige Aroma mit dem herben vom Kürbis… Einfach lecker…

Advertisements

2 Gedanken zu “Kürbissuppe mit Rosinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s