MonCheri-Muttertagskuchen…

ich liebe MonCheri, meine Kinder wissen das und haben mir deshalb einen tollen Muttertagskuchen gebacken!

Supersaftig – megalecker und viel zu wenig;)

2013-05-12-382

MonCheri-Tarte mit

200g   mon-cheri-praline-einzel

200 g Butter, 4 Eier, 250 g Zucker , 160 g Mehl , 40 g Kakaopulver, ungesüßt
evtl. noch Rum oder Kirschwasser, Kuchenglasur nach Wahl (zartherb)

Für den Teig Butter und MonCheri im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen und dann die nur noch lauwarme Schokomasse darunter schlagen. Das Mehl mit Zimt und Kakao mischen und unterrühren. Nach Geschmack noch Rum oder Kirschwasser unterrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180°C 25-35 Minuten backen. Der Teig sollte bei der Stäbchenprobe noch etwas kleben bleiben. Anschließend in der Form auskühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s